Karibische Strände – Kolumbiens Norden

Das karibische Meer im Norden des Landes ist gekennzeichnet durch die pure Lebensfreude der Bewohner. Wer den Rhythmus im Blut erleben will, muss unbedingt in diese Region Kolumbiens reisen. Besonders zeigt sich die Feierfreudigkeit der Kolumbianer beim Karneval von Barranquilla, der 2003 von der UNESCO sogar zum mündlichen immateriellen Erbe der Menschheit erklärt wurde. Er gehört zu den fünf bedeutendsten, größten, besten und sicherlich auch zu den einzigartigsten Karnevalen weltweit.


Barranquilla liegt im Departamento Atlántico, gilt als die wichtigste Küstenstadt und löste im letzten Jahrhundert Puerto Colombia als bedeutendsten Seehafen ab. Die Stadt trägt auch den Namen „Curramba la Bella“ (die feiernde Schöne), da hier die afrikanischen, karibischen, arabischen oder beispielsweise türkischen Einflüssen aus der Industrie- und Hafenstadt eine kulturell interessante Metropole machen.


Die vorgelagerten „Islas San Andrés y Providencia“

Von Cartagena gelangt man mit dem Flugzeug auf die 770 km entfernten Inseln San Andrés und Providencia. Sie liegen vor Nicaragua, gehören aber zu Kolumbien. Die Strände gehören zu den schönsten Amerikas, und auch die Mangrovensümpfe, farbenfrohen Dörfchen mit ihren Bewohnern, die die Inseln umgebenden Eilande, die zauberhaften Korallenriffe und das Tauchen nach Fischen oder alten Schiffwracks ziehen jährlich Tausende Besucher in ihren Bann. San Andrés ist die Hauptinsel und eine Freihandelszone. Providencia und Santa Catalina müssen gesondert angeflogen werden, sind weniger touristisch, aber genauso sehenswert.




Die Stadt Mompós bzw. Santa Cruz de Mompóx spielt vor allem in der Geschichte Kolumbiens eine wichtige Rolle. Hier fand 1810 die Unabhängigkeitserklärung von Spanien statt. In der einstigen Handelsstadt werden noch heute einzigartige Schaukelstühle sowie wunderschöne Gold- und Silberschmiedearbeiten gefertigt. Man sollte einen ausgedehnten Spaziergang durch das historische Stadtzentrum machen, welches seit 1995 zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Besonders während der Semana Santa ist die Stadt mit einzigartigen Osterprozessionen einen Besuch wert.



– Anzeige –

Das Departamento Magdalena

Touristisch interessant ist vor allem die reizvolle Landschaft. Die abwechslungsreiche Geographie und das unterschiedliche Klima sowie die einzigartige Fauna und Flora Kolumbiens zeigen sich hier auf nur geringer Fläche. Von Stränden über Sümpfe, Lagunen, Zebu-Weiden, großen Vogelgruppen, bis hin zu schneebedeckten Bergen und geheimnisvollen Orten der indigenen Völker der Arhuaca und Kogi bekommt man von allem ein wenig geboten.

Santa Marta ist die Provinzhauptstadt und gilt als älteste spanische Stadt Südamerikas, die 1525 von den Konquistadoren gegründet wurde. Der Sänger Carlos Vives sowie der Fußballspieler Carlos „El Pibe“ Alberto Valderrama stammen von hier. Mit ihren weißen Stränden sowie modernen Hotels ist es einer der beliebtesten Aufenthaltsorte für Touristen. Für die etwas besser betuchten oder Partywütigen gilt das nahegelegene exklusive El Rodadero als Urlaubsort. Lebenskünstler und Hippies zieht es eher in den Fischerort Taganga.




Zu den schönsten Zielen der Umgebung zählen jedoch der Nationalpark Tayrona sowie das Küstengebirge Sierra Nevada de Santa Marta, ehemalige Heimat der Tairona-Indianer. Der Parque Nacional Tayrona, einer der ältesten und schönsten Naturschutzgebiete Kolumbiens, erwartet den Besucher mit traumhaften Buchten, Stränden, Sonnenuntergängen, alten Siedlungen der Tairona-Indianer, tropischem Regenwald und einer unglaublich farbenfrohen Flora und Fauna.

Der Nationalpark ist Teil der Sierra Nevada de Santa Marta, dem höchsten Küstengebirge der Welt. Hier befinden sich auch die höchsten Gipfel des Landes mit dem Pico Cristóbal Colón sowie dem Pico Simón Bolívar, mit je 5.775 Metern Höhe. Das Highlight des teils undurchdringlichen Gebirges ist die „Ciudad Perdida“, neben Machu Picchu in Peru eine der größten wiederentdeckten präkolumbischen Städte.

Einige Regionen werden noch von Guerilla und Paramilitärs beherrscht. Erkundigen Sie sich vor ihren Ausflügen immer nach der aktuellen Sicherheitslage.




Anzeige





Urlaubsschutz24: Reiseversicherung, Reiserücktrittsversicherung plus Urlaubsgarantie – Kompetenter Reiseversicherung Spezialist

Weltweit sicher unterwegs mit dem Versicherungsschutz der Hanse Merkur!